Stifthalter selbst gemacht: Bleche biegen, bohren, schneiden & nieten

Mein (wieder)Einstieg in die Blechbearbeitung. Wie biegt, bohrt, schneidet und nieten man dünne Bleche? Welches Werkzeug braucht man zur Blechbearbeitung und was kann man damit so alles anstellen?

Das Video: Stiftbecher aus Alublech

 

Video-Link: https://youtu.be/eMSu_g7WoAI

Hier kannst du meinen Kanal abonnieren. Das ist für dich völlig kostenlos und so bleibst du auf dem Laufenden!

In diesem Video könnt ihr mir dabei zusehen, wie ich mir etwas Neues beibringe und dabei diesen ausgefallenen Stiftbecher bastle. Ihr wisst also Bescheid. Ich hatte also weder Ahnung, noch das nötige Werkzeug!

Seit meiner Ausbildung habe ich kaum noch Dünnbleche bearbeitet. Hin und wieder mal was gebogen oder zusammen-gebrutzelt. Mehr aber auch nicht. Bis ich auf die Idee kam, mir einen ausgefallenen Stiftbecher zu basteln. Schnell wurde klar: Dünnblech wäre das perfekte Material!

Seit Jahren liegt ein Stapel Feinblech bei mir rum. Wird Zeit das Material endlich zu verarbeiten. Und so begann ich mich an das Thema heranzutasten.

Dieses Video ist schon was älter und es dokumentierte meinen Einstieg in das Thema Blechbearbeitung. Seither ist viel Zeit vergangen, habe sehr viel dazugelernt und auch Ausrüstungs- technisch stark aufgerüstet.

Die Blechbearbeitung wird eines der drei zentralen Themen von 5gerade.de sein. Und zwar stets so, dass auch „Otto-Normalo“ was damit anfangen kann. Denn was sich mit einfachen Blechen alles realisieren lässt, ist einfach nur der Hammer!

Zu diesem Themengebiet folgt also Stück für Stück weitere Videos und Blogbeiträge.

Material & Downloads

Nun bist du dran!

Hat dir dieses Projekt gefallen? War es verständlich, fehlt dir noch etwas oder hat sich ein Fehler eingeschlichen? Dann hinterlasse mir ein Kommentar oder nutze dieses einfache Formular.


Weitere Beiträge