Comic LED Wandlampe selber machen mit Bau-Video

LED Lampe selber bauen | Comic Wandlampe aus Metall

LED Lampen sind immer ein sehr beliebtes Bastel-Projekt. Besonders Comic-Lampen erfreuen sich großer Beliebtheit. Auch bei den großen Kindern! ;-)

Ein sehr bekannter Vertreter ist die aus Holz gebaute Batman-Lampe. So eine Lampe wollte ich schon immer einmal bauen.

Das Video

Sollte dir das Projekt gefallen haben, würde ich mich sehr über ein Kommentar oder ein Abo von dir freuen!

Ein Bastel-Projekt für Groß und Klein!

O. k. ich gebe es zu, die Überschrift ist etwas ungenau. Es sollte wohl eher heißen; „Basteln“ für klein gebliebene Große.

Schließlich sollte man den Metall-bearbeitenden Teil besser nicht den Kleenen überlassen. Noch nicht! :-)

Jedenfalls beinhaltet das Projekt alles, was ein Heimwerker-Herz begehrt: Metall zersägen, Schweißen, kleben, lackieren und ein wenig Kurzschlussmechanik ist auch dabei. Was will man mehr?

Die Grundidee der Wandlampe

Ich hatte noch eine Kiste „Vintage-Tubes“ herumstehen, welche prima zum Projekt passen würde. Leider bringen die einige Probleme mit sich.

Schließlich sind diese Röhren-Birnen recht dick. D.h. der übliche Bau mit Holz funktioniert in dieser Form nicht wirklich.

In Summe wird mir die Lampe dann einfach zu dick!

Also nahm ich, anstelle einer MDF Platte, ein dünnes Stahlblech. Die beiden Lampenfassungen werden ebenfalls von einem Blechrahmen gehalten.

Die Oberfläche der Lampe wollte ich nicht einfach nur einfarbig lackieren. Stattdessen wurde sie mit Stücken aus einem Comicheft zu gekleistert. Ähnlich einer „Stickerbomb“.

Wenn die Wandlampe als alleinige Lichtquelle dient, wird man von dieser Kleisterrei aber nicht viel sehen.

Schließlich kommt das Licht nur indirekt aus der Lampe. Aber das ermöglicht immerhin tolle Schattenspiele.

diy lampe LED batman schöne schattenspiele indirekte beleuchtung

Die Form der Lampe bietet dazu eine gute Grundlage, die ich noch ein wenig verstärken möchte.

Die Zeichnung auf das Blech übertragen

Zuerst sollte man wissen, wo man zu sägen hat. Sprich die Kontur sollte auf das Blech übertragen werden. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten.

Ich habe mich diesmal für eine sehr bequeme Variante entschieden: Zuerst eine selbstklebende Folie aus dem Plotter, auf das Blech kleben. Dann den äußeren Bereich anschließend mit schwarzem Lack lackieren.

Die Folie nach dem Trocknen wieder abziehen. Was dabei übrig bleibt ist eine wunderbare Kontur, mit der man gut arbeiten kann.

Ausschneiden der Grundform

Manch einer runzelt bei dem Gedanken die Stirn, aber Blech lässt sich wunderbar mit der Stichsäge sägen!


Wenn du mehr zum Thema Blech sägen mit der Stichsäge erfahren willst, dann solltest du dir unbedingt diese Anleitung ansehen.


Es sind dabei nur ein paar Dinge zu beachten:

Da wäre einmal der Pendelhub. Dieser sollte vorsichtshalber ausgeschaltet werden. Das könnte sonst eine sehr unruhige Nummer werden.

Apropos unruhig; während des Sägens werden Vibrationen entstehen. Das ist ganz normal. Dennoch solltest du darauf achten, dass diese nicht zu stark werden.

Komm ja nicht auf die Idee, das Blech nur lose in der Hand zu halten. Wenn das Sägeblatt einhakt, sind die Pfoten schneller fällig, als es einem lieb ist.

Habe das im Laufe der Jahre schon zweimal hinbekommen. Von daher. :-P

Das Blech bitte immer sicher auflegen!

Ich verwende dazu einfache eine Spanplatte, die einen kleinen Ausschnitt hat. Im Prinzip dasselbe, wie ein Laubsägebrett. Nur halt in groß.

Top wäre außerdem, wenn du das Blech irgendwie festspannen könntest. Behalte aber im Hinterkopf, dass sich z.B. Schraub-Zwingen durch die Vibration manchmal lösen.

Außerdem das passende Metall-Stichsägeblatt nicht vergessen und hin und wieder ein Tropfen Öl schaden auch nicht.

Einhaken + Pfoten = Du weißt Bescheid…

Metallspäne, Öl und scharfe Schnittkanten, das hört sich nach Dreck an.

Rechne also bitte damit, dass deine Säge entsprechend eingesaut wird. Besonders die Schnittkanten hinterlassen auf dem Sägeschuh Spuren.

Ich wollte das einfach nur mal erwähnt haben! Soll ja Leute geben, die Werkzeug für die Vitrine kaufen.

Den Birnenhalter herstellen

Zuerst wird der Halter im Maßstab 1:1 und im aufgefalteten Zustand, auf ein Blatt Papier gezeichnet. Anschließend das Ganze einfach mit Sprühkleber auf ein ca. 1,5 mm dickes Blech geklebt.

Alle anfallenden Bohrungen habe ich zuerst gebohrt und den Halter erst danach zugesägt. Die Bohrungen, an den jeweiligen Ecken, vereinfachen hinterher im Übrigen das Biegen.

Letzteres ist schnell in einem Schraubstock erledigt.

Die Unterlegscheiben verschweißen

Den Umstand, dass die Leuchte indirekt beleuchtet wird, wollte ich mir zunutze machen, indem ich eine Art Gitter um die Kanten lege. Ich erhoffte mir davon ein interessantes Schattenspiel.

Zuerst hatte ich dabei an einfaches Lochblech gedacht. Den Gedanken aber recht schnell wieder verworfen und stattdessen einfach Unterlegscheiben genommen.

Es war zwar einiges an Arbeit und hat viel Zeit gekostet, aber ich denke die Mühen waren es wert.

Wenn ihr so etwas selbst einmal versuchen möchtet, nehmt am besten keine Unterlegscheiben aus Edelstahl oder welche die vernickelt sind.

Erstere können sich stark verziehen und letzteres lassen sich manchmal nur schwer verschweißen. Ich habe auch nur einfache Stahlscheiben verwendet.

Es geht auch ohne Schweißen

Dünnblech verschweißen ist nicht jedermanns Sache. Besonders nicht mit Elektroden. Richtig blöd wird es, wenn man gar keinen Zugriff auf ein Schweißgerät hat.

Man könnte zwar auf die Spielerei mit den Scheiben verzichten. Dennoch müsste der Birnenhalter irgendwie befestigt werden.

Im Video könnt ihr sehen, dass ich einige der Scheiben mit zwei Komponenten Klebstoff verklebt habe.

Das Gleiche kann man auch ohne Probleme mit dem Halter machen. Verlöten (weich) würde auch wunderbar funktionieren.

Es muss also nicht immer unbedingt Schweißen sein!

Kleister-Meister

Ein wirklich sehr entspannter Part war das Aufbringen der Comic-Schnipsel.

Die Lampe wurde dafür zuerst mit einer einfachen schwarzen Grundierung lackiert.

led lampe für comic heft zerschneiden sticker bomb

Anschließend habe ich das Comicheft einfach etwas zerschnitten und eine Wanne Kleister angerührt. Die Schnipsel in den Kleister gelegt und sie ein paar Minuten ziehen lassen.

led lampe für comic heft zerschneiden sticker aufkleben

Der Auftrag ging recht einfach über die Bühne.

Den überschüssigen Kleister habe ich mit einem Pinsel weggewischt. Dabei sollte man aber etwas Vorsicht walten lassen, weil das aufgeweichte Papier sehr schnell reißt.

Nach etwa einem Tag Trocknungszeit kam noch eine Ladung Klarlack drüber. Aber sei hier bitte vorsichtig, denn die Lösemittel des Lackes haben die blöde Angewohnheit, die Druckfarben an zu lösen.

Also am besten zuerst eine ganz dünne Schicht Lack auftragen, etwas warten und dann weiter lackieren.

Die Kurzschlussmechanik

Es ist im Prinzip recht einfach. Aber wenn du von Elektrik absolut keine Ahnung hast, dann lass bitte die Finger davon. Lass dir helfen. Du kennst bestimmt irgendjemanden, der einen kennt… Du weißt Bescheid. :)

elektro vde norman lampen verdrahten lampe anschliessen

Wie üblich werde ich einen Teufel tun und hier ins Detail zu gehen. Aber einige Eckpunkte werde ich dann doch noch ansprechen. Sicher ist sicher.

Schutzklasse I

Aufgrund des Metallgehäuses ist unsere Leuchte ein klarer Fall für Schutzklasse I. Sprich ohne entsprechenden Schutzleiter geht es nicht.

Da du ja Ahnung hast, brauche ich auch nicht zu erwähnen, dass der Schutzleiter das „gelb-grüne“ Ding ist…

led lampe richtig verdrahten anschliessen

Ebenfalls selbsterklärend ist, dass man den Schutzleiter immer ein gutes Stück länger lässt als die anderen beiden. So kann man im Notfall gewährleisten, dass der Schutzleiter als letzter reißt.

Die Zugentlastung

Auch wenn es sich hier um eine ortsfeste Leuchte handelt, ist eine Zugentlastung keine schlechte Idee. Besonders dann nicht, wenn am Montageort gar keine Zuleitung vorhanden ist.

led lampe zugentlater zugentlastung lampen verdrahten lampe anschliessen

Die beiden Bohrungen, an dem Halter, sind im Prinzip nichts Anderes als ein einfacher Zugentlaster. Eine Schraublösung wäre natürlich optimaler, aber wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen.

Fazit

Die Bauaufsicht war im übrigen gnadenlos. Jeder Pfusch wurde umgehend reklamiert!

Die Nummer wirklich sehr viel Spaß gemacht. Besonders, weil ich mich hier so richtig schön austoben konnte.

Die Holzfreunde unter uns können das Ganze natürlich auch aus Holz bauen. Anstelle der großen LED-Tubes einfach flexible LED Streifen verwenden.

Das wird genauso gut!

Material und Werkzeug

Weitere Variante dieser Lampe



Weitere DY-Lampe

LED Tischlampe aus Holz selber bauen
LED Delfin-Tischlampe aus Holz bauen

Frag mich!

Sollte dir das Projekt gefallen haben, würde ich mich sehr über ein Kommentar oder ein Abo auf Youtube, Facebook oder Instagram von dir freuen.

Abonnieren ist übrigens kostenlos! :)

Du kannst mir natürlich auch gerne Fragen stellen!

Schreibe einen Kommentar