LED Tisch-Lampe in Delfin-Form aus Holz selber machen mit Video

Eine Lampe ist so das typische Holzwerkprojekt, welches bei den meisten von uns irgendwann einmal auf dem Plan steht. Auch ich habe schon viele Lämpchen fabriziert.

Diesmal wollte ich aber ein wenig „eskalieren“. Sprich: Das Design dieser LED-Lampe aus Holz, sollte diesmal etwas ausgefallener sein!


Keine Lust zu lesen? Dann schau dir doch einfach das Video an!


Werbung

Der Baubericht

Dies ist schon ein relativ altes Projekt von mir, dass ich wieder aus der Versenkung hole.

Erstens wollte ich endlich die versprochenen Zeichnungen nachliefern und zweitens; werden von dieser Lampe noch weitere, in abgeänderter Form, nachgebaut.

Ich muss das Material also ohnehin noch einmal überarbeiten.

Initiator dieses Projekts war im Übrigen eine kleine Challenge, die Tom ausgerufen hatte.

Wer will, kann sich gerne einmal die Beiträge der anderen Teilnehmer ansehen. Es sind wirklich tolle Projekte dabei herumgekommen!

Ein wenig Planung

Die Aufgabe: Entwerfe und fertige eine Tisch- oder Stehlampe aus Holz. Die Leuchte sollte dabei größtenteils in Holz umgesetzt werden.

Solche Dinge sind für mich immer nicht ganz leicht, da ich sehr gerne den verschiedensten Materialien arbeite. Das ist halt der Nachteil, wenn man kein reiner Holzwurm ist. :-)

Jedenfalls beginnt das Projekt recht unspektakulär: nämlich mit Planung!

DIY Led Delphin Lampe
Mini Tutorial: Planen mit Inkscape: Eine CAD-Alternative für Heimwerker

Ich mach das gerne noch immer einfach nur mit Papier und Bleistift. Jedenfalls die ersten Skizzen. Sobald das grobe Design einmal feststeht, wechsle ich zum PC, um die Entwürfe weiter zu bearbeiten.

Das Material

Das benötigte Material ist wirklich sehr überschaubar. Da ich noch einiges an Multiplex-Resten übrig hatte, musste ich an der Stelle nicht lange überlegen.

MDF würde sich aber auch sehr gut dafür eignen. Die nächsten Lampen werde ich aus MDF fertigen.

Was die Resteküche halt hergibt. Verschiedenen Multiplix-Platten.

Ursprünglich wollte ich auch noch einige Messingteile verwenden. Leider war aber weniger Messingblech vorrätig, als ich dachte.

Das Gleiche gilt auch für meine Furnierreste. Die Idee, mit Intarsien zu arbeiten, ging dadurch auch nicht auf.

Was im Nachhinein auch nicht tragisch war, da mir für eine solche Nummer ohnehin die Zeit gefehlt hätte. Stattdessen habe ich mir eine Art Lack-Beize zusammengerührt.

Als Finish kam ein Top-Lack zum Einsatz.

Für den Diffuser musste ein Stück Reispapier herhalten, das wiederum von einem Aluminium-Ring gehalten wird.

Glücklicherweise alles Dinge, die ich immer irgendwo herumliegen habe.

Übertragen der Zeichnung

An der Stelle muss ich ein wenig ausholen. Denn es gibt mehrere Möglichkeiten eine solche Zeichnung auf ein Werkstück zu übertragen, bzw. sich die Sache etwas einfacher zu machen.

Die einfachste Option ist ein ganz normaler Ausdruck auf Papier. Aufgrund der Größe wird das nicht auf ein normales DIN-A4-Blatt passen.

Was aber kein Problem ist, man kann ja mehrere Seiten zusammenkleben.

Diesen Ausdruck kann man dann einfach mit Sprühkleber auf das Werkstück kleben.

Das mache ich tatsächlich recht oft, aber selten auf Holz. Wenn es nämlich dumm läuft, muss man das Papier mühselig wieder vom Holz lösen.

Auf Metall funktioniert diese Methode aber recht gut.

Also übertrug ich die Zeichnung einfach mit Pauspapier auf das Holz. Damit beim Verschieben des Pauspapiers die Zeichen nicht verrutscht, habe ich die Zeichnung einfach mit Reißnägeln fixiert.

Diese Vorgehensweise funktioniert wirklich recht gut.

5gerade.de led holzlampe die ersten formen aussägen

Faul wie ich bin, habe ich aber nicht alle Teile angezeichnet. Schließlich ist es so, dass wir einige Teile doppelt haben. D.h. ich habe jeweils immer nur ein Teil angezeichnet, ausgesägt, verschliffen und dann als Muster genommen und es wieder auf das nächste Stück übertragen.

Kleiner Tipp

Wenn du vorhast mehrere Lampen zu bauen, dann würde ich dir ohnehin raten, die benötigten Teile zuerst auf ein dünnes Sperrholz aufzuzeichnen. Denn solch dünnes Holz lässt sich nämlich schneller zusägen und verschleifen.

Außerdem kann man diese Schablone dann dazu benutzen, um mit einem Bündigfräser zu arbeiten.

Sprich, es reicht dann aus, die Form grob mit einer Stichsäge vor zusägen und dann mit der Oberfäse den Rest zu erledigen. Bei 19 mm dicken Material erspart man sich so eine Menge schleiferrei.

Zuschnitt und verschleifen

Den großen Hauptring habe ich ganz normal mit der Stichsäge ausgesägt und dann verschliffen.

Die anderen Teile, von denen ich jeweils zwei Stück brauche, habe ich wie oben beschrieben ausgesägt, verschliffen und dann als Muster für das nächste Stück verwendet.

5gerade.de led holzlampe die ersten formen aussägen

Aber Vorsicht mit dem Bündigfräser! Mir selbst passiert es manchmal auch, dass die Oberflächen dabei leicht verbrennen.

Das ist zwar nichts Schlimmes. Aber diese Brandspuren müssen, unter Umständen, wieder mühselig herausgeschliffen werden.

So etwas macht immer höllischen Spaß. Nicht! :-)

Werbung

Einlass für das LED Band fräsen

Ich wollte erreichen, dass man von dem LED Band möglichst nichts sieht. Also wurde in den Haupt-Ring eine Nut ein gefräst.

Mein LED Band hat eine Breite von 8 mm. Ich habe noch etwa 2 mm Aufmaß gegeben, damit man das Band auch möglichst leicht in die Nut bekommt.

5gerade.de holzlampe led führung mit t nut fräser

Breiter als 10 mm wollte ich die Nut aber nicht Fräsen, weil in der verbleibenden Wandung noch kleine Schrauben gesetzt werden sollen.

Da mein Fräser nur 6 mm breit fräsen kann, wurde einfach von beiden Seiten gefräst.

Die Kabeldurchlässe

Um die LEDs mit Strom zu versorgen sind entsprechende Leitungen nötig. Da ich den LED Treiber (Transformator) nicht in der Lampe selbst verbauen wollte, gestaltete sich die Nummer recht einfach.

5gerade.de led holzlampe kabelführung in ring bohren

Die erste Bohrung verläuft senkrecht am Hauptring herunter und mündet dann in einer Nut der Grundplatte. Dadurch war genug Platz für eine einfache Zugentlastung vorhanden.

Da man diesen Teil hinterher nicht mehr sieht, braucht man sich da „optisch“ nicht die größte Mühe zu geben.

Die Grundplatte wurde hinterher übrigens nur verschraubt und nicht verleimt. So lässt sich die Elektrik hinterher noch reparieren, wenn irgendetwas sein sollte.

Der Intarsien-Ersatz

Damit man den Delphin besser erkennt, wollte ich dessen Konturen ursprünglich mit Intarsien herausarbeiten. Leider gab meine Restekiste das nicht mehr her.

Für eine Onlinebestellung fehlte mir dann natürlich auch noch die Zeit… Also habe ich mal wieder improvisiert. Nichts lag also näher, als die gewünschten Konturen einfach aufzumalen.

Dabei ergaben sich aber einige Probleme. Ich wollte unbedingt die Holzmaserung der Multiplexplatte ein wenig erhalten. Sprich, einen stark deckenden Lack kann ich nicht verwenden.

Also blieb als „Färbemittel“ nur Beize.

Mit stark verdünnten Lacken habe ich bis jetzt immer nur schlechte Erfahrungen gemacht. Von daher…

Beize wiederum ist so dünnflüssig, dass es fast unmöglich ist damit haarscharfe Kanten zu zeichnen. Besonders nicht auf stark saugenden Holz-Oberflächen.

Hinzu kommt, dass ich ursprünglich vorgesehen hatte, als Finish Hart-Öl zu verwenden. Die Option, einfach die Kante mit Klarlack abzusperren, entfiel damit.

Daraus ergaben sich dann zwei Probleme. Erstens: wie bekomme ich die Beize dickflüssiger, sodass sie mir nicht unter die Abklebung läuft und zweitens wie sperre ich die Kante ab, ohne dabei ein abschließendes Ölen unmöglich zu machen?

Auf Klarlack hält bekanntlich ja kein Öl, bzw. man würde das hinterher erkennen.

Die Lackbeize

Beize dickflüssiger zu bekommen ich eigentlich relativ einfach. Ich mische dazu die Beize einfach mit einem 1k Klarlack auf Acrylbasis. Von welchem Hersteller die jeweilige Plörre ist, ist im vollkommen egal.

Hauptsache die beiden vertragen sich. Ich rate euch aber das vorher unbedingt zu testen!

Testet vor allem den mehrschichtigen Auftrag. Denn mit jeder weiteren Schicht deckt die Beize immer stärker ab.

Eine Kombination, die ich seit Jahren benutze, ist die einfache Clou-Beize und ein Hesse Klarlack.

Letzteren verwende ich schon seit vielen Jahren und ich kann euch wirklich raten, besorgt euch einfach mal ein größeres Gebinde davon!

Er lässt sich wunderbar verarbeiten und ist wirklich sehr lange haltbar.

Klarlack kann man sowieso immer wieder mal brauchen! #isso

Die Konturen zeichnen

Die Kontur einfach mit einem Pinsel zu zeichnen wird nicht funktionieren, weil auch die dickflüssige Beize verlaufen wird. Das Holz saugt einfach zu stark, um eine scharfe Kante zu bekommen.

Zuerst zeichnete ich die Kontur mit einem Bleistift auf. Bitte aber nur ganz vorsichtig und ohne großen Druck.

Anschließend klebte ich die Kontur mit einem Masking-Tape ab.

5gerade.de led holzlampe delphine mit abdeckband lackieren

Das sind spezielle Lackierbänder mit dem man haarscharfe Abklebungen umsetzen kann. Auf sehr glatten Oberflächen verhindern diese Bänder ein unterlaufen von Farben.

Typischerweise findet man sie im Kfz oder Modellbaubereich. Auch der Maler verwendet solche Bänder.

Bei Letzteren muss man aber aufpassen, dass das Tape an den Rändern auch wirklich sauber geschnitten wurde.

Eine weitere Eigenschaft dieser Bänder ist, dass man sie wunderbar um eine Kontur liegen kann. Vorausgesetzt das Band ist natürlich nicht zu dick.

Welches Band man verwendet ist primär davon abhängig, welche Art Lacke eingesetzt werden. Lösemittelhaltige Lacke haben beispielsweise andere Anforderungen an den Klebstoff des Bandes als Acryllacke.

In meinem Fall habe ich ein einfaches 18mm Maskierband verwendet und es dann vorsichtig an die angezeichnete Kontur angelegt.

Das Band muss dabei nicht in einem Stück bleiben. Für enge Radien habe ich das Band einfach Stück für Stück abgerissen und angelegt. Mit etwas Übung funktioniert das wunderbar.

5gerade.de led holzlampe lackieren und unterlaufen von lack vermeiden

Um ein unterlaufen der „Lackbeize“ etwas einzudämmen, habe ich mit einem normalen Edding die Kontur vorgezeichnet. An dieser Stelle ist das Holz also schon ein wenig getränkt.

Anschließend konnte ich die Beizen mit einem Pinsel auftragen. Der Auftrag erfolgt in mehreren Durchgängen, bis mir der Farbton gefiel.

5gerade.de led holzlampe beizen mit scharfen rändern auf holz

Das Ergebnis ist natürlich nicht perfekt, aber vollkommen ausreichend. Wie oben schon erwähnt, wollte ich ursprünglich die Lampe Ölen.

Im Nachhinein hatte ich sie dann doch lackiert. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich die Kontur mit Klarlack absperren können.

Das Ergebnis wäre noch besser geworden. Aber wie es im Leben so ist; hätte, hätte Fahrradkette…

Der Aluring

Einfach das Lampenpapier plump auf den Hauptring zu kleben war mir zu lasch.

Ursprünglich wollte ich aus dem Grund einen Ring aus Messing verwenden. Das sähe optisch einfach etwas edler aus.

Wie so oft ist wollen und haben nicht dasselbe. Ich hatte einfach nicht genug Messingblech da. Also heißt es auch hier wieder: Improvisieren!

5gerade.de led holzlampe den diffusor ring aus aluminium aussägen

Anstelle von Messing habe ich in dem Fall Aluminium verwendet. Der Zuschnitt kann auch einfach mit einer Stichsäge erfolgen.

Um ein wenig Zeit zu sparen habe ich beide Ringe zusammen ausgesägt. Einfach etwas doppelseitiges Klebeband zwischen die beiden Aluminiumbleche legen.

Aber bitte nicht zu viel!

Ansonsten bekommt er das Zeugs hinterher nicht mehr auseinander. Jedenfalls nicht ohne die Ringe komplett zu verbiegen. Im Notfall schnappte euch einen Heißluftfön und erhitzt das Blech, bis sich das Band ablöst.

5gerade.de led holzlampe die diffusorring aus alu lackieren

Der Messing-Look ist auch schnell erledigt. Einfach die Ringe grundieren und mit einem messing- oder goldfarbenen Lack überstreichen. In meinem Fall habe ich eine schwarze Grundierung verwendet.

Wenn ihr wollt, könnt ihr das Ganze noch mit einem Klarlack versiegeln. Aber Vorsicht! Testet diese Kombination immer vorab.

Werbung

Die Montage der Lampe

die Montage war dann ein recht schnelle Nummer. Zuerst habe ich das LED Band eingelegt und dann den Hauptring auf die Grundplatte geschraubt.

5gerade.de led holzlampe montage der teile

Anschließend das Lampenpapier auf die Alu-Ringe geklebt und auf den Hauptring geschraubt. Natürlich mit feinen Messingschrauben. Optik und so. :-)

5gerade.de led holzlampe montieren den diffusor aufkleben

Die Wellen wurden einfach mit Holzleim am Hauptring befestigt. Damit das Ganze etwas schneller geht, wurde ein doppelseitiges Klebeband zur Fixierung angebracht.

So kann ich mit der Montage weitermachen und muss nicht erst warten bis der Leim angezogen hat. Das natürlich ein wenig Pfusch aber naja, ihr wisst schon…

5gerade.de led holzlampe montieren nur mit dübeln

Ach ja, eines noch: die Delphine habe ich nur mit Dübeln befestigt. Die Dübel selbst sind aber nicht fest verleimt.

Sollte also irgendwann einmal etwas an der Elektrik defekt sein, kann man die Tierchen wieder abnehmen und man kommt ohne Probleme an die LEDs ran.

Eine ausgefallene LED Delphin-Tischlampe zu bauen ist kein Hexenwerk!

Ich denke, dass Ergebnis kann sich sehen lassen. Oder?

Downloads

Für dich habe ich die Zeichnung der Lampe überarbeitet, sodass man sie auch auf einem normalen Drucker ausdrucken kann. Eine Kopie als Vektordatei liegt auch dabei.

Material und Werkzeuge

  • Kleinkram wie; Dübel, Schleifpapier und große Unterlegscheiben
  • Sperrholz oder MDF-Platten mit ca. 19mm dicke.
  • Farben oder Beizen und ein Masking-Tape
  • Eine Stichsäge und eine Bohrmaschine
  • Holzleim, Holzschrauben und doppelseitiges Klebeband
  • Lampenpapier oder etwas Vergleichbares.
  • Ein Handtuch

Die Lack-Kombination

Welche Lacke ihr verwendet es im Prinzip völlig egal. Wichtig ist nur, dass die jeweiligen Lacke sich untereinander vertragen. Dazu verwendet man in der Regel die vom Hersteller empfohlenen Kombinationen oder testet das einfach selbst aus.

Im Laufe der Zeit werdet ihr eure Lacke gut genug kennen, um zu wissen, wie sich diese Verhalten.

In meinen Projekten stelle ich euch deswegen nur Kombination vor die ich schon länger verwende und von denen ich weiß, dass dabei nichts schiefgeht.

Das bedeutet aber nicht, dass das auch die beste Lösung ist!

Sie hat sich bei mir einfach nur bewährt. Die verwendete Lack-Kombination für dieses Projekt war:

Video: Lampe aus Holz bauen

 

Video-Link: https://youtu.be/G4wxZZE2Qvg

Hier kannst du meinen Kanal abonnieren. Das ist für dich völlig kostenlos und so bleibst du auf dem Laufenden!

Werbung

Nun bist du dran!

Sollte dir das Projekt gefallen haben, würde ich mich sehr über ein Kommentar oder einem Abo auf Youtube, Facebook oder Instagram von dir freuen.

Abonnieren ist übrigens kostenlos! :)


Schreibe einen Kommentar